Familie im Takt (FiT)

Unser Angebot umfasst folgende Leistungen:


§ 30 SGB VIII Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer

§ 31 SGB VIII Sozialpädagogische Familienhilfe

§ 35 SGB VIII Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung

Ambulantes Clearing


Methoden


Psychologische Beratung – Seelisch-emotionale Stabilisierung des Klienten bei Veränderungskrisen, traumatischen Krisen, Entwicklungsprozessen und Brüchen im Lebenslauf.


Systemische Familienarbeit – Konflikte werden auf das ganze Familien-System hin betrachtet. Dadurch werden interpersonelle Beziehungen und Wirkungen deutlich.


Videounterstütztes Eltern-Kind-Training – Der Klient hat dadurch die Möglichkeit sich selbst in seiner Handlungsweise wahrzunehmen und zu reflektieren.


Mögliche Indikatoren für die Installierung unseres Hilfeangebotes sind

  • Bindungs- und Beziehungsstörungen innerhalb und außerhalb der Familie und beim Einzelnen
  • Vernachlässigung der Kinder
  • Ehe- und Paarprobleme
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Trennung/Scheidung
  • Kommunikationsstörungen
  • Todesfälle innerhalb der Familie
  • Soziale Benachteiligung
  • Sucht-und Abhängigkeitsstrukturen
  • Fehlende Strategien zur Konfliktbewältigung
  • Psychische und chronische Erkrankungen
  • Verselbstständigung

Grundlage für die inhaltliche Vorgehensweise meiner Arbeit sind die Rahmenbedingungen des Hilfeplans in Kooperation mit dem jeweiligen Jugendamt, die individuellen Vereinbarungen aller Parteien und das Konzept von Familie im Takt (FiT) mit dem folgenden Leistungskatalog. Die Hilfe findet sowohl aufsuchend als auch in eigenen Praxisräumen statt.


Auf Grund der langjährigen Berufserfahrung bin ich mit dem Schutzauftrag gemäß § 8a/8b SGB VIII vertraut und darf mich Fachkraft im Kinderschutz nennen. Je nach Gefährdungseinschätzung des Kindeswohls wird entweder das zuständige Jugendamt direkt informiert oder eine insoweit erfahrene Fachkraft einbezogen und gemeinsam ein Schutzplan erstellt. Von allen Mitarbeitern von FiT  liegt ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor, das alle fünf Jahre aktualisiert wird.